Skip to content

News

Tagesbotschaft 14. Dezember

Heute ist ein guter Tag, um deine schlech­ten Angewohn­hei­ten aufzu­ge­ben. Vermut­lich ist das etwas, was du schon lange vor dir herschiebst. Die schlech­ten Angewohn­hei­ten aufge­ben, ist auch kein Klacks. Es ist eine grosse Sache. Eine schwere Sache. Aber nur, wenn du es aus dem Kopf heraus machst, weil du dir
Weiter­le­sen

Honig mit Kurkuma – starkes Antibiotikum

Kurkuma wird auch Gelbwurz oder indischer Safran genannt. Der latei­ni­sche Name ist Curcuma longa. Die Kurkuma Pflanze stammt aus Indien bzw. aus Südost­asien. Dort wird sie seit 5.000 Jahren als heilige Pflanze verehrt. Genauso lange wird sie auch in der Tradi­tio­nel­len Chine­si­schen Medizin (TCM) und im Ayurveda, der indischen Medizin,
Weiter­le­sen

Knoblauchsuppe ist hundert mal effizienter als Antibiotika – mit Rezept

Die Vorteile der tradi­tio­nel­len Knoblauch­suppe sind seit Jahren bekannt. Knoblauch­suppe hat bereits seine Wirkung gezeigt bei der Behand­lung von Grippe und Erkäl­tun­gen. Alles, was du dafür brauchst ist Knoblauch, rote Zwiebeln und Thymian. In den vergan­ge­nen Jahren began­nen die Menschen mehr und mehr dazu zu neigen, natür­li­che Heilmit­tel anstelle von
Weiter­le­sen

Nahrungsmittel die man nicht auf leeren Magen zu sich nehmen sollte

Seit der Kindheit wurde uns beigebracht, dass wir so viel Obst und Gemüse zu unserer Ernäh­rung hinzu­fü­gen sollten, wie wir können. Sie sind mit Vitami­nen, Minera­lien, Ballast­stof­fen und Antioxi­dan­tien verpackt, die vor Herzer­kran­kun­gen und Krebs schüt­zen. Aber manch­mal, egal wie gesund ein Essen ist, kann es für einen leeren Magen
Weiter­le­sen

Entgiften mit Kräutern im Frühling

Der Frühling ist da und es ist Zeit zum Entschla­cken, Entgif­ten und Blutrei­ni­gen. Mit welchen Kräutern dies gelin­gen kann und wie, stellen wir Ihnen vor. Heilkräu­ter-Kur im Frühling Gerade jetzt im Frühling spries­sen die Heilkräu­ter nur so aus der Erde. Wo sucht man am Besten, wenn man keinen Garten hat
Weiter­le­sen

Bäume kommunizieren untereinander

Ein Spazier­gang zwischen den Bäumen nährt, verjüngt und heilt, aber ein Wald ist so viel mehr als eine erstaun­li­che Sammlung von Bäumen. In den Wäldern ist nämlich ganz viel los, was wir nicht sehen können. Die Ökolo­gin Suzanne Simard sagt, dass Bäume ein ausge­klü­gel­tes und mitein­an­der verbun­de­nes sozia­les Netzwerk haben,
Weiter­le­sen

Glutenfreies Kurkuma-Hanfbrot mit Haselnüssen – Stärkt den ganzen Körper

Ein selbst­ge­ba­cke­nes Brot ist einfach köstlich – voraus­ge­setzt, es schmeckt so gut wie dieses: ausge­wo­gen würzig, fein nussig und fluffig-leicht. Und wenn Sie sich die Zutaten­liste anschauen, können Sie bereits erahnen, dass dieses Brot auch sehr gesund ist. Anstelle der herkömm­lich verwen­de­ten gluten­hal­ti­gen Mehle enthält es ausschliess­lich beste Zutaten, in
Weiter­le­sen